skip to content

Qualitätsprogramm

Medienkompetenz macht Schule

Im Frühjahr 2020 haben wir uns beim Programm beworben und wurden vom Bildungsministerium im Sommer als Projektschule aufgenommen. Dies bedeutet eine zweijährige intensive Weiterbildung und pädagogische Betreuung. Wir setzen uns zum Ziel, unsere Kinder für die mediale Welt in ihrer Mediennutzung bestmöglich zu unterstützen und in ihrer Medienkompetenz zu stärken. Der Förderungbetrag ermöglicht uns die Anschaffung weiterer iPads.

       Die Inha Bildergebnis für symbol medienkompetenz mach schule rlplte des 10-Punkte-Programms umfassen u.a. Unterrichtsqualität mit neuen medialen Lerninhalten/-methoden,                     Lehrerfort- und -weiterbildung, Medienkomp@ss etablieren, Medienkompetenz ausbauen, Datenschutz als Bildungs-

       aufgabe implementieren, Ausbau der schulischen Infrastrauktur forcieren (https://medienkompetenz.bildung-rp.de)

 

Ohrenspitzer plus

Hören können und gekonnt zuhören - klingt ganz einfach und ist doch für viele Kinder nicht so leicht zu leisten. In unserer medial geprägten Welt muss das verstehende, sinnerfassende Zuhören bewusstgemacht und geübt werden - als Grundlage einer funktionierenden Kommunikation.

Das P Bildergebnis für symbol ohrenspitzer plusrogramm "Ohrenspitzer plus", eine Kooperation mit dem Bildungsministerium RLP und dem Pädagogischen Landesinstitut RLP , wird seit dem Jahr 2018 angeboten und legt den Schwerpunkt auf dieses Hörverstehen. "Ausgewählte Geschichten fördern das Hören und Zuhören als kulturelle Grundfertigkeit neben Lesen, Schreiben und Rechnen. Damit geht die elementare Unterstützung der Lesefähigkeit , der eigenen Sprechfähigkeit, der allgemeinen Sprachkompetenz und der Konzentrationsfähigkeit unmittelbar einher." (ohrenspitzer.de)

Angeregt durch de Ergebnisse der IQB-Studie, die besagt, dass im Kompetenzbereich "Zuhören" im Fach Deutsch 12,6 % der rheinland-pfälzischen SchülerInnen die Mindeststandards nicht erreichen., haben wir uns dieser Thematik angenommen. Wir verstehen Hören als Interaktion, d.h. nicht nur als eine akustische Wahrnehmung (Verarbeitung von Hörereignissen), sondern als auditorische / auditive Wahrnehmung. Diese Fähigkeiten können nicht vorausgesetzt, sie müssen erfahren und ausgebildet werden. Zuhören ist ein gerichteter Prozess, welcher mit einer Zuhörabsicht verbunden ist. Diese muss aufgebaut werden, dami die Aufmerksamkeit zielorientiert kanalisiert werden kann. Zuhörabsicht ist grundlegend für das Lernen im Allgemeinen.Das gesamte Kollegium hat 2019/2020 die Fortbildung "Ohrenspitzer plus" besucht und in Kooperation mit der GS Fürfeld 2020 einen Studientag dazu durchgeführt. Das Programm fließt als Zielvereinbarung in unsere Schulentwicklung ein und wird in zwei Jahren evaluiert.

 

Olympia ruft: Mach mit!

Schwerpunkt dieses bundesweiten Bildungs- und Bewegungsprogramms ist es, Kinder und Jugendliche positiv an Bewegung und eine gesunde Lebensweise heranzuführen und Fairplay, Bewegtes Lernen und eine Werteerziehung langfristig im Unterricht zu etablieren. Dies geschieht über die Begeisterung für olympische und paralympische Spiele. Bildergebnis für symbol olympia ruft mach mit  Uns ist es schon immer ein Anliegen, mehr Bwegung in den Unterricht zu bringen und die Kinder auf ihrem Lebensweg positiv zu stärken.  In Kooperation mit den Grundschulen Fürfeld und Frei-Laubersheim haben wir dieses Programm in den Jahren 2017 - 2019 durchgeführt und uns mit Fortbildungen und einem gemeinsamen Studientag fit gemacht. Ermöglicht wurde dies durch die Unterstützung der Projektträger des Programms: die Deutsche Olympische Akademie (DOA)symbioun sowie die TK als Gesundheitspartner. Durch die Förderung der TK ist das Programm kostenfrei. Als krönenden Abschluss feierten wir 2019 ein großes olympisches Fest auf dem Hackenheimer Sportplatz - mit Einzug der Nationen, Entfachung des Olympischen Feuers, Wettkämpfen, Besuch dreier Olympiateilnehmer und vielem mehr - nachzulesen unter dem Punkt "Schulleben".

 

Bundesweiter Vorlesetag

Seit 2017 nehmen wir jedes Jahr am "Bundesweiten Vorlesetag" im November teil, welches von der Stiftung Lesen, der Wochenzeitung DI Logo VLT weißer RandE ZEIT und der Deutschen Bahn Stiftung durchgeführt wird. Deutschlands größtes Vorlesefest. 

In unserer Schule widmet sich dieser Tag der Leseförderung. Mit vielfältigen Angebote rund um das Lesen wollen wir die Lesemotivation und Freude an Literatur steigern. Die Kooperation mit Eltern, unseren pädagogischen Fachkräften, unserem Träger und örtlichen Institutionen wie die Bücherei usw. ermöglicht es uns, in Kleingruppen verschiedene Aktionen anzubieten und lässt diesen Tag immer zu einem besonderen Ereignis werden. 

 

Junior Primo 

Bildergebnis für symbol primo programm schulen rlpDas Programm Junior Primo versteht sich als Reise durch die eigene Gemeinde und vermittelt Schülern dabei auf spielerische Weise ein Grundverständnis für Rollen, Aufgaben und Verantwortungen der verschiedenen Akteure in einer Gemeinde. Das Programm  für die 3./4. Klasse ist in sieben Module unterteilt, die flexibel nach Bedarf eingesetzt werden können und die Kinder mit auf eine Entdeckungsreise durch die eigene Gemeinde nehmen. Wir freuen uns, bald mit diesem Program starten zu dürfen - pandemiebedingt ist eine Umsetzung momentan noch nicht möglich gewesen.

 

 

Vorlesewettbewerb (schulintern)

Die Lesekompetenz gehört zu den wichtigsten Grundfertigkeiten, die wir Kinder vermitteln können. Um einen weiteren Anreiz zum Lesen zu schaffen werden wir jährlich in den Klassen eine Vorlesemöglichkeit bieten und dabei jeweils zwei Klassensieger auszeichnen. Den gefundenen Klassensieger aller Klassen bietet sich dann die Möglichkeit, vor der gesamten Schulgemeinschaft und einer Jury, welche aus der Schulelternsprecherin, der Bürgermeisterin und der Schulleitung     besteht, vorzul esen. Aus den Siegern der 3. und 4. Klasse wird dann der Schulsieger benannt. Alle Teilnehmer werden   selbstverständlich mit einer Urkunde geehrt.

 Der Vorlesewettbewerb 2020 war ein besonderer Moment, nicht nur, weil es der letzte Tag vor der Schulschließung   war  - alle Zuhörer lauschten gespannt und alle Vorleser genossen   diesen Moment, ihr Können zu zeigen und so   wertgeschätzt zu bekommen. Wir hofffen, mit dieser Aktion das Lesen in   den Mittelpunkt zu rücken und zur   Leseförderung beizutragen und freuen uns bereits jetzt auf den nächsten   Lesewettbewerb in unserer Schule.

 

Antolin Bildergebnis für antolin symbol

Seit Jahren unterstützen wir das Programm "Antolin" vom Westermann Verlag. Antolin stellt zu mehr als 80 000 Kinder- und Jugendbüchen Quizfragen im Multiple-Choice-Verfahren auf unterschiedlichen Niveaus Durch die Beantwortung sammeln die Kinder Punkte, welche wir am Schuljahresende innerhalb der Schulgemeinschaft feierlich mit einer Urkunde würdigen. Sobald die Infrastruktur dank Digitalpakt zuverlässiger funktioniert und wir ausreichend Tablets zur Verfügung haben, werden wir dieses Angebot auch innerhalb des Unterrichts stärker fokussieren können.

 

Kooperation mit unseren Kindertagesstätten

Wir verstehen den Übergang von der Kindertagesstätte in die Grundschule als wichtigen Schritt für Kinder und Eltern, den wir gemeinsam mit den Erziehern planen und zum Wohle unserer Familien unterstützen möchten. Dementsprechende organisatorische und inhaltliche Ideen haben wir in einer Kooperationsvereinbarung festgelegt, welche jährlich terminlich abgestimmt wird und Raum für neue Entwicklungen offen hält. 

  KiTa Kleines Ich             Kathol. KiTa St. Michael


Teilnahme an Wettbewerben

  • Känguru der Mathematik

Wir freuen uns, seit 2018 Teil dieses Wettbewerbs zu sein - Wir möchten Kinder zur Teilnahme ermuntern und sie Freude an mathematischen Aufgabenstellungen und Knobeleien entwickeln lassen.

Das „Känguru der Mathematik“ ist ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb, an dem über 6 Millionen Schüler weltweit teilnehmen. Neben der Unterstützung der mathematischen Bildung soll dieser Wettbewerb die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen sowie durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht fördern. 

 

 

  • sportliche Wettbewerbe

Neben den üblichen Bundesjugendspielen finden Sportfeste statt, welche ohne Wettbewerbscharakter einfach die Freude an der Bewegung im Fokus haben. Leider sind jedoch solche sportlichen Aktivitäten durch die Beachtung der geltenden Hygieneregeln momentan nicht umsetzbar. Wir hoffen darauf, dass sich die Situation bald wieder normalisiert und wir den wichtigen Aspekt der Bewegungserziehung wieder stärker ins Licht rücken können.

Impressionen vergangener Sportaktionen wie Sportfest, Bundesjugendspiele, Mädchenfußball, Kreisjugendturnier, Urano-Fußballcup folgen...

 

Präventionsprogramme

  • Mut tut gut

  • Klasse 2000 

  • Skipping Hearts

 

Wir sind gespannt, welche Möglichkeiten noch in unsere Schulentwicklung einfließen und realisiert werden. Unterricht in all seinen Facetten ist ein ständiger Prozess, welcher sich an der Welt des Kindes orientiert und evaluiert und weiterentwickelt werden muss.

Up